Exo-Skelett für Audi-Mitarbeiter

Quelle: Deutsche Wirtschaftsnachrichten

Mit Hilfe von Robot-Technologie versucht der Autohersteller Audi die Arbeit seiner Angestellten angenehmer und gesünder zu gestalten. Dabei kommt der „chairless chair“ zum Einsatz, welchen das schweizer Startup-Unternehmen Noonee entwickelt hat. Durch ein anschnallbares Exo-Skelett kann der Arbeiter wie auf einem Stuhl kraft- und leistungsschonend seiner stehenden Tätigkeit nachkommen.

Das Gerät ist ein hydraulisch angetriebener Stuhl, der Unterkörper-Unterstützung für Menschen bietet, die den ganzen Tag lang stehen müssen.

ganzer Artikel